der versuch – wo bin ich

die geburt der architektur im kaisersaal
die geburt der architektur im kaisersaal

 

Was ist Realität ? Voraussetzung: es gibt eine Realität.

Die Versuchsperson sitzt in einem Raum. Es stehen Ihr alle sensorischen Möglichkeiten ihres Körpers zur Verfügung, um zu entscheiden, ob der Raum real ist. Ist der Raum für diese Person real, ist er subjektiv real. Wird er von vielen Personen als real angesehen, ist er für diesen Personenkreis objektiv real.

 

Gibt es einen Nachweis für eine objektive Realität – auf philosophischer Eben wohl kaum – es gibt kein Sinnesorgan für Realität. Somit wird Realität zu einem Konzept, welches Realität als Idee einer allgemeinen Handlungsgrundlage definiert.

 

Ist eine virtuelle Realität für uns sinnvoll oder real? Muß Realität real sein. Fängt Realität dort an, wo unsere Bedürfnisse beginnen – einen Traum kann man nicht essen. Wie materialisiere ich eine virtuelle Realität. Ist die einzige Differenz zwischen virtueller Realität und Realität die Möglichkeit der simultanen Materialisierbarkeit oder nur eine Konvention der Spiegelung des „Außen“ in das Innere des Körpers.

 

Ich gehe durch einen Garten und sehe eine roten Apfel. Es gibt eine Garten, aber keinen Apfel um diese Jahreszeit. Ich gehen in den Supermarkt und kaufe einen Apfel.